Unsere Schule


szkola z zewnatrz   

Aleksander-Fredro-Schulzentrum in Nienowice ist die jüngste Bildungseinrichtung im Gemeindebezirk Radymno. Die Schule funktioniert erst vierzehn Jahre. Herr Jan Kojder leitet die Schule und hier arbeiten 17 Lehrer, 2 Katecheten ( katolische und russisch-orthodoxe Religion), Pädagogin, Schulkrankenschwester und 5 Kundendienstmitarbeiter.

Im Schuljahr 2014/ 2015 haben 153 Schüler die Lehre angefangen.

Die Schüler kommen nicht nur aus Nienowice, sondern auch aus Sosnica Brzeg, Grabowiec, Stubienko und Barycz.


    szkola1

         Die Schule befindet sich in einem schönen Gebäude, hat 10 Unterrichtsräume zur Verfügung, einen Schulhort, eine Küche, eine Bibliothek, ein Lädchen, zwei Computerräume mit Internetverbindung

   

    Auf dem Schulplatz befinden sich Sportplätze zum Fußball- und Volleyballspiel. Am Schulanfang 2013/ 2014 ist eine moderne Schulhalle für den Schulverbrauch entstanden. Im Computerraum finden neben den Förderunterrichten viele Veranstaltungen statt. Schüler und Lehrer benutzen gern auch multimediale Lernprogramme und Internet.

   In der Schule gibt es ein Lädchen, dessen Einkommen für Schulflurdekoration bestimmt sind. Wir können uns loben, dass wir eine gut ausgestattete Bibliothek haben. Lehrer – Bibliothekbetreuer organisieren oft Jahrmärkte: „Billige Bücher“. Das Einkommen wird die Schule für den Einkauf der Lektüre und anderer Bücher bestimmen.


    szkola2

   

   Im  Aleksander-Fredro-Schulzentrum in Nienowice werden drei Fremdsprachen gelehrt: Deutsch, Englisch und Ukrainisch für die Minderheiten und Freiwillige. Außerdem haben unsere Schüler die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten in zusätzlichen Unterrichten zu entwickeln. Arbeitsgemeinschaften aus den Fächern: Mathematik, Physik, Deutsch, Geschichte, Erdkunde werden für begabte und auch für schwache Schüler organisiert .

szkola3

 

Schüler unserer  Schüler nehmen gern an Wettbewerben teil.  Sie vertreten  würdig unsere Schule und haben viel Erfolg.